Datenschutz Online Schulung für Mitarbeiter richtig auffrischen

Wie Sie gleiche DSGVO-Inhalte neu in spannenden Online-Kursen verpacken.

Die DSGVO ist mittlerweile ein paar Jahre alt und nahezu jeder Mitarbeiter hat eine Online-Schulung zum Thema Datenschutz absolviert. Bei der Mehrzahl der Unternehmen ist die Schulung sogar jedes Jahr verpflichtend, was die Akzeptanz und Stimmung der Teilnehmer nicht wirklich hebt. „Oh Mann, schon wieder dieses Training? Wie oft soll ich das denn noch machen?“ ist ein häufiger und nicht unberechtigter Einwand.

Auf der anderen Seite ist der Datenschutz insbesondere durch die DSGVO sehr wichtig geworden und die zahlreichen Datenpannen beweisen jeden Tag aufs Neue, dass Datenschutz-Schulungen weiterhin absolut notwendig sind. Wie kann man dieses Dilemma lösen?

Wir haben da eine geniale Lösung entwickelt und unsere Online-Schulung um einen Auffrischungspfad ergänzt.

Auffrischung der Datenschutz Schulung für Mitarbeiter

Wir stellen jedem E-Learning-Teilnehmer am Anfang der Schulung die Frage: „Wie hätten Sie‘s denn gerne? Schnell oder gründlich?“

Wir gehen mittlerweile davon aus, dass wirklich jeder Mitarbeiter schon einmal eine Schulung zur DSGVO hatte (außer er oder sie kommt frisch von der Schule/Uni), deshalb wird ein Großteil den neuen Auffrischungspfad wählen. Dieser besteht zu 100 % aus interaktiven Übungen, die das Datenschutz-Wissen aus dem abgelegenen Regalplatz hinten links im Gehirn wieder rausholen und erneut aktivieren. In typischen, aber auch kniffligen Alltagsszenarien können Teilnehmer überprüfen, wie gut ihre Kenntnisse zu personenbezogenen Daten, Datenschutz-Grundlagen, Grundsätzen, Prinzipien, etc. sind und ob dieses Wissen für das Bestehen des Tests ausreicht.

Datenschutz Schulung für Mitarbeiter mit Auffrischung

Am Ende eines jeden Auffrischungskapitels werden alle wichtigen Inhalte noch einmal zusammengefasst. Und bei jeder dieser Zusammenfassungen kann der E-Learning-Teilnehmer nun entscheiden, ob er sich in diesem Kapitel wieder fit fühlt oder ob er doch noch mal die zugehörigen Grundlagen ansehen möchte. Damit bestimmt jeder Mitarbeiter bei jedem Kapitel aufs Neue seine gewünschte Lernintensität. Einsteiger, die sich mit dem Auffrischungspfad etwas übernommen haben, können auch dauerhaft auf den Grundlagenpfad wechseln.

Top-Feedback für Datenschutz Schulung

Dieses Konzept der „Auffrischung mit Option zur Vertiefung“ wird von den Mitarbeitern wirklich begeistert aufgenommen, denn eine 60-minütige Datenschutzschulung kann in der Auffrischung in 25 Minuten absolviert werden und das nur durch Datenschutz-Szenarien, interaktive Übungen und einen Multiple-Choice-Test. Die Teilnehmer bekommen durch den didaktischen Aufbau der Übungen gar nicht mit, dass sie dabei wieder lernen, festigen und vertiefen.

Wir sind uns sicher, dass sich dieses Konzept auch bei unseren Online-Schulungen zu Compliance, Arbeitsschutz und Cyber Security durchsetzen wird.

Grafik einer Bewertung unseres Datenschutz-E-Learnings