×
Dieses Video wird beim Abspielen von YouTube geladen. Mit dem Abspielen akzeptieren Sie die Datenschutzerklärungen von HVS Consulting / IS-FOX und YouTube.

Compliance-Schulung für Mitarbeiter

Compliance-Themen als interaktive Online-Schulung verständlich und knackig auf den Punkt gebracht.

Demo Training starten
Visualisierte Darstellung von Compliance

Die richtige Lösung für ihr Unternehmen

Egal ob Ihre Compliance Schulungen schnell startklar oder ob sie flexibel anpassbar sein sollen: Wir haben eine Lösung für Sie.
Dieses Video wird beim Abspielen von YouTube geladen. Mit dem Abspielen akzeptieren Sie die Datenschutzerklärungen von HVS Consulting / IS-FOX und YouTube.

Über 500 zufriedene Kunden

Dieses Video wird beim Abspielen von YouTube geladen. Mit dem Abspielen akzeptieren Sie die Datenschutzerklärungen von HVS Consulting / IS-FOX und YouTube.

Allianz
Amadeus
Audi
Munich Airport
LBBW
Lufthansa
Osram
RS
Saarlb
VKB

Werfen Sie einen Blick in unsere Inhalte

Dieses Video wird beim Abspielen von YouTube geladen. Mit dem Abspielen akzeptieren Sie die Datenschutzerklärungen von HVS Consulting / IS-FOX und YouTube.

Alle IS-FOX Compliance Schulungen enthalten kompakte Videos, interaktiven Übungen, einen Abschlusstest und optional ein Zertifikat. Sie können die Videos auch außerhalb der Schulung / des E-Learnings einsetzen, beispielweise in ihrem Intranet Portal oder in Präsenzveranstaltungen. Ohne zusätzliche Kosten.

Kunden-Feedback

Preise? Demo? Beratung?

Sprechen Sie mit unseren Experten

Compliance-Schulung nach Belieben zusammenstellen

Unsere Compliance-Schulung für Mitarbeiter ist modular aufgebaut, da die Inhalte je Unternehmen variieren können, beispielsweise in den Bereichen 'Code of Conduct', AGG, Geldwäsche, Exportkontrolle oder Fraud.

Sie stellen sich Ihre Inhalte individuell zusammen, wir liefern das E-Learning: natürlich angepasst an Ihre Compliance-Richtlinien und Ihr Corporate Design, in den Sprachen, die Sie benötigen.

Die fertige Online-Schulung inklusive Test können Sie dann über Ihr Lernmanagementsystem im Unternehmen oder in unserer Cloud betreiben - oder auf Wunsch in beidem.

Grafische Darstellung eines Compliance-E-Learnings

Die Inhalte der Compliance-Schulung für Mitarbeiter

IS-FOX Compliance Online-Schulungen werden seit mehreren Jahren gemeinsam mit Compliance-Verantwortlichen erstellt und kontinuierlich optimiert und erweitert. Alle Inhalte sind juristisch geprüft. 

 

Compliance Grundlagen und Integrität

Grundlagen
  • Was bedeutet Compliance, warum ist Compliance wichtig
  • Compliance-Themen im Überblick
  • Das Team stellt sich vor (Ansprechpartner)
Interessenkonflikte
  • Was sind Interessenkonflikte
  • Welche Arten von Interessenkonflikten gibt es
  • Wie kann man Interessenkonflikte auflösen
Geschenke und Zuwendungen
  • Der Unterschied zwischen Einladungen und Geschenken
  • Regeln zu Vergabe und Annahme
  • Umgang mit Einladungen
  • Sonderregeln für Amts- und Mandatsträger
Fraud / Betrügerisches Handeln
  • Was zählt zu betrügerischen Handlungen: Bestechung, Urkundenfälschung, Betrug, Unterschlagung, bewusster Verstoß gegen Prozesse, etc.
  • Wie kann es zu solchen Handlungen kommen
  • Wie kann man solche Handlungen bekämpfen
  • Mögliche Anzeichen für Fraud
  • Melden von Fraud-Fällen
Kartellrecht
  • Was ist ein Kartell: Unterschied horizontale und vertikale Kartelle
  • Wann wird Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen kartellrechtlich bedenklich
  • Was geht gar nicht: Die Hardcore-Absprachen
  • Gremien- und Verbandsarbeit: Was ist o.k., was verboten
Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz
  • Wen und was schützt das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz
  • Was fällt unter das AGG
  • An wen kann man sich bei Verstößen wenden
Whistleblowing
  • Grundlagen: worum geht es, warum ist es wichtig, was ist zu tun?
  • Rechtlicher Hintergrund (die EU-Richtlinie, deutsches Hinweisgeberschutzgesetz)
  • Kundenindividuelle Meldewege plus Zusatzinfos zu Meldungen
  • Interaktive Übungen zu verschiedenen Szenarien: sollte folgende Situation gemeldet werden?
Lieferkettengesetz
  • Grundlagen des Lieferkettengesetzes: warum ist das wichtig.
  • Die Verstöße: Menschenrechtsverletzungen wie Kinder- und Zwangsarbeit, Diskriminierung, Lohndumping oder Umweltvergehen. 
  • Die Aufgaben des Unternehmens: Identifizieren von Risiken und Abstellen von Verstößen.
  • Die Aufgabe jeder einzelnen Person: hinsehen und melden.

Falls Sie auch noch kein Lernmanagement-System für unsere Kursinhalte haben, können wir Ihnen unser IS-FOX Lernmanagement-System anbieten.

Und falls Sie erst einmal verstehen möchten, wozu ein Lernmanagement-System überhaupt da ist und warum die alle Scorm sprechen, empfehlen wir Ihnen unseren Know-How-Artikel E-Learning Grundlagen

Anpassungsmöglichkeiten? Preise? Referenzen?

Holen Sie sich einen Demozugang und lassen Sie uns in einem Webmeeting über Ihren Bedarf sprechen. Wir zeigen Ihnen, welche Mitarbeiter-Schulungen wir in vergleichbaren Kundensituation erfolgreich umgesetzt haben.
Kontakt aufnehmen

Warum eine Compliance-Schulung bzw. ein Compliance E-Learning?

 

Compliance wird in unserem Alltag immer wichtiger und vielschichtiger. Zeitgleich erzeugen die zahlreichen Regelungen bei vielen Personen einen Reflex "Das ist halt so ein Compliance-Ding" und werden nicht wirklich ernst genommen. Deshalb ist es wichtig, allen Personen im Unternehmen die Begriffe, den Nutzen und die konkreten Handlungsanweisungen zu vermitteln. Aber nicht als "so ein Compliance-Ding", langatmig und mit vielen juristischen Fachbegriffen, sondern einfach und knackig. Damit Compliance akzeptiert und verstanden wird. Genau das schaffen unsere unsere Compliance IS-FOX E-Learning-Schulungen. Wir decken in einzelnen Modulen  alle Themen ab: von den Compliance Grundlagen mit Code of Conduct, dem Unterschied zwischen Geschenken und Zuwendungen, über das Erkennen und Unterbinden betrügerischen Verhaltens, bis hin zum allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz und dem Kartellrecht. Auch zu speziellen Themen wie Exportkontrolle und Whistleblowing bringen wir Ihre Belegschaft verständlich und schnell auf den neuesten Wissensstand.

 

Warum sind unsere Compliance-Schulungen & Compliance E-Learnings für Mitarbeiter besser?

 

  1. Wir können eines richtig gut: Compliance Inhalte auf den Punkt bringen. Kein juristisches Hörspiel, sondern einfache, klare Botschaften. Wir vermitteln Compliance Themen in 10 Minuten, wo andere eine halbe Stunde brauchen. Das lieben die Teilnehmer und es bleibt auch noch besser hängen.
  2. Sie können die Inhalte anpassen. Nicht nur Layout, sondern auch Meldewege, Szenarien, eingesetzte Tools. Alles im Standard Customizing mit dabei.
  3. Sie können die Videos auch außerhalb der Schulung / des E-Learnings einsetzen, zum Beispiel in ihrem Intranet Portal. Ohne zusätzliche Kosten. Damit die wirklich guten Inhalte nicht nur einmal pro Jahr in der Pflichtschulung angeschaut werden, sondern jeden Tag, wenn man sie halt braucht.
  4. Wir decken fast alle Compliance Themen ab, in sechs Businesssprachen, auf Wunsch mit verschiedenen Lernpfaden (Refresher oder Test Out-Option), im Miet- oder Kaufmodell, für Ihr eigenes LMS oder in unserer Cloud.

 

Für wen sind Compliance-Schulungen und Compliance E-Learnings gedacht?

 

Von der Geschäftsführung bis hin zum Trainee - jede Person im Unternehmen sollte die vielschichtigen Compliance Regeln kennen, sie verstehen und einhalten. Deshalb sollten einfach und klare Botschaften vermittelt werden, ohne langatmige Gesetzestexte. Sagen Sie mit unseren IS-FOX Compliance Schulungen einfach, was Sie von Ihrer Zielgruppe wollen und Sie werden über das positive feedback überrascht sein. 

Dieses Video wird beim Abspielen von YouTube geladen. Mit dem Abspielen akzeptieren Sie die Datenschutzerklärungen von HVS Consulting / IS-FOX und YouTube.

Die wichtigsten Fragen zu unseren Compliance Trainings einfach erklärt

Ja, Sie können die Inhalte Ihre(s) E-Learning(s) selbst wählen und auf Ihre Anforderungen zuschneiden. Dank einer breiten Themenauswahl können wir eine Vielzahl an Trainings von Grundlagen-Schulungen bis hin zu vertiefenden, zielgruppenspezifischen E-Learning-Kursen realisieren.

Absolut, jedes unserer Kapitel kann als eigenständige Lerneinheit ausgeliefert werden.

Absolut, wir bieten Best-Practice-Vorschläge für Initial- oder Auffrischungsschulungen an. Haben Sie spezielle Wünsche oder Zielgruppen? Wir empfehlen Ihnen gerne eine Auswahl, die zu Ihren Anforderungen passt.

Ja, Sie können Änderungen an textbasierten Inhalten (Textseiten, Übungen) im Training vornehmen, die weit über das Befüllen von Platzhaltern hinausgehen. So können wir beispielsweise Ihre Meldeprozesse, Passwortrichtlinien oder Vertraulichkeitsklassen individuell abbilden. Videoanpassungen sind auf Anfrage möglich.

Ja, selbstverständlich. Wir integrieren Ihr Logo und Ihre Unternehmensfarben in Ihr E-Learning. Auch der Austausch unserer Bilder mit Grafiken aus Ihrer eigenen Datenbank ist möglich.

Nach der Bestellung erhalten Sie von uns eine PowerPoint-Präsentation mit Ihren ausgewählten Inhalten, in der Sie Ihre Änderungswünsche vornehmen können. Auf Basis der PowerPoint-Datei erstellen wir Ihr E-Learning und stellen Ihnen abschließend eine Review-Version zur Verfügung, in der Sie das E-Learning final testen können.

Das kommt darauf an: Je nach Inhalt, Sprachen, der Komplexität Ihrer Anforderungen sowie der Geschwindigkeit der Abstimmung kann die Dauer variieren. Im Durchschnitt rechnen wir mit 2–4 Wochen bei Projekten mit keinem oder geringem Übersetzungsaufwand.

Grundsätzlich bieten wir alle Sprachen an und Sie können zwischen einer Voll- und einer Teil-Lokalisierung wählen. Wir haben sieben Sprachen definiert, deren Übersetzungen wir vorhalten: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Chinesisch (traditionell) und Italienisch.

Weitere Sprachen: Darüber hinaus können wir alle weiteren Sprachen realisieren. Kosten und Aufwand hängen von der Sprache und dem konkreten Übersetzungsaufwand ab.

Im Deutschen können Sie entscheiden, ob Sie im E-Learning duzen oder siezen möchten (ohne Aufpreis). In weiteren Sprachen ist die „Du“-Version ebenfalls möglich, muss aber im Rahmen des individuellen Customizings extra erstellt werden.

Ja, unsere E-Learning-Inhalte nutzen eine gender-gerechte Ansprache.

Unsere Kurse können in allen internationalen E-Learning-Standards Scorm 1.2, Scorm 2004, AICC oder xAPI ausgeliefert werden und sind quasi mit jedem LMS kompatibel. Fragen Sie uns gerne nach einer Testdatei zum Prüfen der Kompatibilität.

Das Tracking-Dashboard ist Sache des Lernmanagement Systems. Unser LMS bietet ein Tracking-Dashboard und die meisten marktüblichen Lernmanagement Systeme ebenfalls.

Ja – die Kursteilnehmenden können sich ein Zertifikat erstellen lassen. Je nach LMS können Administratoren die Zertifikate der Teilnehmer sogar selbst herunterladen. Auch ohne LMS (Web-Version) erhalten Sie bei unseren Trainings ein Zertifikat.

Ja. Wir ergänzen unser E-Learning Portfolio regelmäßig um neue Kapitel, und aktualisieren bestehende Inhalte visuell und mit Blick auf neue Entwicklungen in der Security und Compliance-Welt. Dank unseren betriebsinternen ISMS-, Compliance- und Security-Tech-Experten sind wir stets auf dem neusten Stand.

Ja, wir bieten unsere Inhalte als klassisches und als responsive Design an. Kurse im „responsive Design“ sind v.a. auf kleinen Endgeräten gut darstellbar, haben dafür aber nicht die Flexibilität des klassischen Designs. Beispiele für beide Designs finden Sie im Demobereich.

Sie können nicht nur, wir empfehlen es sogar, denn so generieren Sie weitere „Touchpoints“ mit dem Lerninhalt und erzielen dank regelmäßiger Wiederholung einen nachhaltigen Lerneffekt. Je nach Lizenzmodell können Sie die Videos ohne Aufpreis separat als MP4-Datei nutzen.

Ein Refresher ist eine verkürzte Variante unserer Inhalte. Mit einer Übung und Zusammenfassung aktiviert der Refresher bereits bekanntes Wissen in der Hälfe der Zeit. So kommen Sie Ihrer Schulungsverantwortung nach und können gleichzeitig unterschiedliche Wissensstände berücksichtigen und den Zeitaufwand Ihrer Mitarbeitenden reduzieren.

Unsere Trainings sind barrierefrei nach WCAG 2 (AA-Standard) und setzen damit wichtige Maßnahmen der Barrierefreiheit um. Weitergehende Anforderungen können wir im Rahmen des individuellen Customizings realisieren. Sprechen Sie uns an, wenn Sie über unseren Standard hinausgehende Anforderungen oder Fragen zur Barrierefreiheit haben.

Alle Kundensysteme mit personenbezogenen Daten werden in deutschen Rechenzentren betrieben, selbstverständlich ISO27001 zertifiziert und DSGVO-konform. Wir richten uns selbst nach der ISO27001 aus und besitzen das TISAX® Label.

Zielgruppengerechte Ansprache ist fürs uns sehr wichtig, vor allem im Rahmen einer Awareness-Kampagne. Lesen Sie hier beispielsweise unseren Know-how-Artikel zur Schulung der häufig vergessenen IT-Zielgruppe.

Um zielgruppengerechte Trainings zu realisieren, bieten wir eine große Auswahl an Inhalten an, die Sie flexibel zusammenstellen und entsprechend unterschiedlichen Kriterien gestalten können:

  • Funktion im Unternehmen: Zum Beispiel eigene Trainings für Führungskräfte, für alle Mitarbeitenden, etc.
  • Abteilung / Rolle: Spezielle Trainings für IT-Profis wie Entwickler oder IT-Administratoren, Produktionsmitarbeitende, Personen im Vorstand/Finance-Bereich, etc.
  • Wissensstand: Grundlagen-Trainings, Trainings für Fortgeschrittene oder für Personen mit einer Spezialisierung, z.B. Verarbeitung von Kreditkartendaten, Personen mit privilegierten Rechten, oder Personen, die häufig auf Geschäftsreisen sind, etc.

Wir beraten Sie gerne zur Zusammenstellung des richtigen Trainings für Ihre Zielgruppen.