IS-FOX Encrypt E-Mail-Verschlüsselung

Die Entwicklung wurde eingestellt

Die Entwicklung von IS-FOX Encrypt wurde eingestellt

Wir haben die Entwicklung von IS-FOX Encrypt Ende 2020 eingestellt. Unsere ursprüngliche Planung, die Software in H2 2021 als Open Source zur Verfügung zu stellen, hat sich leider zerschlagen. Neben vielen kleineren, anfangs nicht bedachten Komplikationen liegt ein Hauptgrund darin, dass die Software teilweise auf kommerziellen Entwicklungsprodukten basiert, die wir nicht zur Verfügung stellen dürfen, ohne die die Software aber nicht weiterentwickelt werden kann.

 

Was bedeutet das für IS-FOX Encrypt Kunden?

Auf dieser Seite finden Sie eine letzte, lizenzfreie Version von IS-FOX Encrypt. Wir stellen zum 31.12.2021 unsere Services und Supportleistungen ein. Alle nicht lizenzfreien Versionen können ab 01.01.2022 nicht mehr verschlüsseln, weil Lizenzserver und SMS Versand nicht mehr erreichbar sein werden.

Die lizenzfreie Version von IS-FOX Encrypt kann, ohne jegliche Gewährleitung und Support, weiterhin verwendet werden, theoretisch sogar noch über Jahre. Lediglich der SMS Versand wird ab 01.01.2022 nicht mehr funktionieren. Allerdings werden ab 01.01.2022 auch keine Softwarefehler oder Sicherheitslücken mehr behoben. Als Cyber Security Unternehmen raten wir allen Kunden daher, auf einen andere Softwareanbieter zu wechseln. Empfehlungen können wir hier leider keine aussprechen.

Der Support für IS-FOX Encrypt wurde eingestellt. Download, Installation und Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr.

Icon für sicheren Dateiaustausch
Einzelplatz-Version
IS-FOX Encrypt 3.4 Einzelplatz-Version (EXE) als ZIP Datei zur manuellen Installation, 46 MB.
Download EXE als ZIP
Icon für sicheren Dateiaustausch
Rollout-Version
IS-FOX Encrypt 3.4 Version für Rollout über Softwareverteilung (MSI) als ZIP Datei, 27 MB.
Download MSI als ZIP
Icon für E-Mail-Verschlüsselung
Support Seiten
Wir bieten keinen Support mehr an, haben aber wichtige Themen auf der Support-Seite zusammengefasst.
Support-Seite IS-FOX Encrypt

Wichtiger Hinweis bei Nutzung der zentralen Passwortdatenbank

(nur relevant bei Nutzung der der zentralen Passwort Datenbank. Wenn Sie nicht wissen was das ist, dann haben Sie diese aktuell nicht im Einsatz und können diesen Hinweis ignorieren 😉)

Führen Sie diese Schritte vor dem Update auf die lizenzfreie Version durch!

Damit Benutzer nach dem Update auf die lizenzfreie Encrypt Version weiterhin auf die zentrale Passwort Datenbank zugreifen können, müssen Sie die Lizenzänderung auch für die Passwort Datenbank durchführen. Dafür benötigen Sie Ihren aktuellen Lizenzcode. Diesen finden Sie im Encrypt Portal unter Lizenzen verwalten und kaufen - Meine Lizenz bzw. auf einem Rechner, auf dem IS-FOX Encrypt derzeit bereits installiert ist. Öffnen Sie folgendes Verzeichnis C:\ProgramData\HvS-Consulting\IS-FOX License und sichern Sie die Datei IsfoxEncrypt.license.

  • Laden Sie den IS-FOX Encrypt Database Manager herunter, entpacken sie die ZIP Datei und starten Sie die IS-FOX Encrypt Database Manager.exe.
  • Verbinden Sie sich mit Ihrer zentralen Passwort Datenbank.
  • Tragen Sie unter „License Code“ Ihren bisherigen Lizenzcode ein und klicken Sie auf Export.
  • Vergeben Sie ein Passwort für den Export (dieses Passwort wird beim Import wieder benötigt) und speichern Sie die Datei ab.
  • Kopieren Sie die neue Lizenz (FreeLicense.license, im Download ZIP enthalten) anschließend ist das Feld "License Code", aktivieren den Haken bei "Delete existing passwords before import" und klicken auf Import.
  • Wählen Sie Ihre Datenbankdatei und geben Sie das Passwort ein. Nach erfolgreichem Import updaten Sie alle Clients mit der Lizenzfreien IS-FOX Encrypt Version.